IPL

IPL
IPL (Intensive Pulsed Light), bekannt als eine der effektivsten Methoden in führenden Schönheitskliniken, um das Nachwachsen der Haare dauerhaft zu verhindern. AYLIMA hat die lichtbasierte Technologie für eine sichere, effektive und einfache Behandlung bei Ihnen zu Hause angepasst.

WIE IPL FUNKTIONIERT
IPL bringt sanfte Lichtimpulse auf die Haut, die von der Haarwurzel aufgenommen werden. Je dunkler das Haar, desto besser werden die Lichtimpulse absorbiert. 

IPL stimuliert die Haarfollikel, in die Ruhephase einzutreten. Dadurch wird das Haar auf natürliche Weise gespalten, das Wiederkehren wird verhindert und Ihre Haut bleibt seidig glatt. 

Die Wirksamkeit hängt vom Melaningehalt Ihres Haares ab. Weißes, graues und rotes Haar enthält nicht genug Melanin, damit IPL funktioniert. IPL benötigt auch einen geringen Melaningehalt in der Haut, damit die Haut kein Licht anzieht, sondern das Haar. Dunkle Hauttöne neigen daher eher dazu, das intensiv pulsierende Licht zu absorbieren, was zu Verbrennungen auf der Haut führen kann.

Der Haarwachstumszyklus besteht aus verschiedenen Phasen. IPL wirkt bei Haaren in der Wachstumsphase. Nicht alle Haare befinden sich gleichzeitig in der Wachstumsphase. Daher empfehlen wir einen 12-wöchigen Behandlungsplan, um sicherzustellen, dass alle gewünschten Haare während ihrer Wachstumsphase effektiv behandelt werden. 

OBS!
Die IPL-Behandlung ist nicht wirksam, wenn Sie hellblondes, rotes oder graues Haar haben. Sie absorbieren nicht genug Licht. Nachfolgend sehen Sie, mit welchen Haarfarben IPL geeignet und effektiv ist. 

GEEIGNETE HAARFARBEN FÜR DIE IPL-BEHANDLUNG
AYLIMA suitable haircolors and not suitable haircolors for using ipl technology
EMPFOHLENE HAUTTÖNE FÜR DIE IPL-BEHANDLUNG
AYLIMA map of suitable skintones for using ipl technology. Some are suitable and some are not due to the pigment attract light and can cause burn if its to much.

WÄHLEN SIE DIE RICHTIGE LICHTINTENSITÄT
Die Lichtintensität kann auch mit Stufe oder Intensität übersetzt werden. AYLIMA IPL KORA hat 6 verschiedene Lichtintensitäten, abhängig von Ihrem Hautton und der Lichtintensität, mit der Sie sich wohl fühlen. Um die Lichtintensität einzustellen, drücken Sie die ON / OFF-Taste, bis Sie die gewünschte Intensität erreicht haben. 

Führen Sie einen Hauttest durch, um die geeignete Lichtintensitätseinstellung zu bestimmen. Reduzieren Sie die Intensität, wenn Sie Beschwerden verspüren. Wenn Sie kürzlich ein Sonnenbad genommen haben, machen Sie einen Hauttest, um die richtige Einstellung zu bestimmen. Das Gerät führt automatisch eine Hauttonanalyse durch und „Bereit zur Behandlung“ leuchtet rosa auf, um anzuzeigen, ob Sie mit der Behandlung fortfahren können.

HAUTTEST
Wenn Sie AYLIMA IPL KORA zum ersten Mal verwenden oder nachdem Sie kürzlich ein Sonnenbad genommen haben, führen Sie einen Hauttest auf einer Oberfläche durch, die Sie mit IPL behandeln möchten. Der Hauttest ist notwendig, um die Reaktion Ihrer Haut auf eine Behandlung zu überprüfen und die richtige Lichtintensität (Intensität) für jede Körperoberfläche zu ermitteln. 

1. Wählen Sie einen Bereich in der Nähe des zu behandelnden Bereichs aus.
2. Halten Sie die EIN / AUS-Taste drei Sekunden lang gedrückt, um die Maschine zu starten, und vergewissern Sie sich, dass Sie die Leistung 1 ausgewählt haben. 
3. Halten Sie das Gerät direkt an die Haut, sodass das Lichtaustrittsfenster direkten Kontakt mit der Haut hat. 
4. Drücken Sie die Lichtblitztaste, um einen Lichtblitz auszulösen. 
5. Schieben Sie das Gerät über die Haut auf die zu behandelnde Oberfläche.
6. Erhöhen Sie die Intensität um jeweils eine Stärke. Wiederholen Sie dies für alle Stufen innerhalb des empfohlenen Zeitplans für Ihren Hautton. 
7. Warten Sie nach dem Hauttest 2 Stunden und überprüfen Sie Ihre Haut auf Reaktionen. Zeigt Ihre Haut keine Reaktion (Rötung, Stechen oder Brennen), können Sie Ihr IPL-Gerät an den zu behandelnden Hautpartien anwenden. 

OBS! 
Wenn das Licht orange ist, ist Ihr Hautton nicht für die gewählte Intensität geeignet. Wahrscheinlich haben Sie eine Stärke gewählt, die nicht zu Ihrem Hautton passt. In diesem Fall wird das Gerät automatisch deaktiviert. Sie können versuchen, das Gerät an einem anderen Hautbereich zu verwenden.

BEVOR SIE IHR AYLIMA IPL KORA VERWENDEN 
Putzen und Rasieren. Behandeln Sie die zu behandelnden Bereiche vor. Reinigen Sie die Haut und stellen Sie sicher, dass sie frei von Haaren, trocken und fettfrei ist. 

Nach dem Wachsen verwenden. Wenn Sie sich für Waxing entscheiden, warten Sie 24 Stunden, bevor Sie mit der IPL-Behandlung beginnen, damit Ihre Haut ruhen kann. Wir empfehlen Ihnen, vor der Behandlung zu duschen, um sicherzustellen, dass alle Wachsreste von der Haut entfernt wurden. 

EMPFOHLENE BEHANDLUNGSDAUER PRO HAUTBEREICH
Gesicht 1 Minute
Armloch 1 Minute
Unterarm 2 Minuten
Bikinizone 4 Minuten
Unterschenkel 8 Minuten
Oberschenkel und Unterschenkel 14 Minuten

EMPFOHLENE BEHANDLUNGSZEITPLAN 
Für die ersten vier bis acht Behandlungen empfehlen wir Ihnen, das Gerät alle zwei Wochen zu verwenden, um sicherzustellen, dass alle Haare behandelt werden. Allerdings maximal einmal pro Woche. 

Nach der anfänglichen Behandlungsphase 4-8 Behandlungen empfehlen wir eine Erhaltungsbehandlung alle 4-8-12 Wochen, wenn Sie sehen, dass die Haare nachwachsen. So bleiben die Ergebnisse erhalten und Sie können sich über mehrere Monate an seidig glatter Haut erfreuen. Die Zeit zwischen den Behandlungen kann je nach Ihrem individuellen Haarwuchs und über verschiedene Körperbereiche hinweg variieren. 

OBS!
Die empfohlenen Wochen und die Anzahl der Behandlungen variieren je nach Hautton und Haarfarbe. 

NACH IHRER IPL-BEHANDLUNG
Ihre Haut kann leicht gerötet sein, kribbeln und/oder sich heiß anfühlen. Diese Reaktion ist völlig harmlos und verschwindet schnell. Durch die Rasur oder eine Kombination aus Rasur und Lichtbehandlung können trockene Haut und Juckreiz auftreten. Sie können den Bereich mit Eis oder einem nassen, kalten Tuch kühlen. Wenn die Trockenheit anhält, können Sie 24 Stunden nach der Behandlung eine parfümfreie Feuchtigkeitscreme auf die behandelte Stelle auftragen. 

Nach der Behandlung können Lotionen, Deodorants, Feuchtigkeitscremes oder Kosmetika auf die behandelte Stelle aufgetragen werden. Wenn Sie nach der Behandlung Hautirritationen oder Hautrötungen bemerken, warten Sie, bis diese verschwunden sind, bevor Sie ein Produkt auf Ihre Haut auftragen.

NACH 4-8 BEHANDLUNGEN
Die Verringerung der Haardichte sollte sichtbar sein. Setzen Sie die Behandlung mit häufigen Erhaltungsbehandlungen alle vier, acht und zwölf Wochen fort, um das gewünschte Ergebnis zu erhalten. 

SONNE RATSCHLÄGE
Wenn Sie Ihre Haut absichtlich natürlichem oder künstlichem Sonnenlicht aussetzen, um eine Bräune zu entwickeln, wirkt sich dies auf die Empfindlichkeit und Farbe der Haut aus. Daher ist Folgendes wichtig. Warten Sie nach jeder Behandlung mindestens 48 Stunden, bevor Sie sich sonnen. Achten Sie auch nach 48 Stunden darauf, dass die behandelte Haut keine Rötungen aufweist.

Wenn Sie Ihre Haut nach der Behandlung 48 Stunden lang der Sonne (ohne absichtliches Sonnenbaden) aussetzen, verwenden Sie Sonnencreme SPF50 + auf den behandelten Stellen. Nach diesem Zeitraum können Sie SPF30 + für zwei Wochen verwenden. Achten Sie nach dem Sonnenbad auf Ihre Haut, damit Sie sich nicht verbrannt haben. Führen Sie einen Hauttest durch, um die Lichtintensitätseinstellung zu bestimmen. Verwenden Sie IPL nicht an gebräunten Körperstellen. 

TUNNING MIT CREMES
Wenn Sie beispielsweise einen künstlichen Sonnenschutz verwendet haben (braun ohne Sonne), warten Sie, bis die künstliche Bräune verschwunden ist, bevor Sie mit IPL behandeln. 

OBS!
Vorübergehende und indirekte Sonneneinstrahlung gilt nicht als Sonnenbad.